Hausschuhe filzen leicht gemacht

Viele von uns haben diese langweiligen Hausschuhe aus Filz für Gäste zu Hause. Aber die machen nicht wirklich viel her. Ich erklär dir heute, wie du ganz einfach und schnell wunderschöne und auch einzigartige Hausschuhe filzen kannst. Und du brauchst nicht viel dazu.

Du benötigst:

  • Filzplatten in unterschiedlichen Farben – entsprechend dem Motiv
  • Schablonen für die Sohle und die Oberseite
  • eine Schere
  • Nadel und Faden bzw. eine Nähmaschine
  • Textilkleber
  • Filzstift, Kugelschreiber oder Schneiderkreide

Die Schablonen

Wenn du schon die langweiligen gekauften Hausschuhe zu Hause hast, kannst du ein Paar davon zerlegen um von den einzelnen Teilen dann Schablonen kopieren zu können.

Ansonsten findest du in einigen Büchern auch Bastelvorlagen.

Du musst nur darauf achten, dass du die richtige Schuhgröße dafür verwendest. Dann legst du diese Schablonen auf die dafür vorgesehene Filzplatte und zeichnest sie nach. Dann nur noch ausschneiden und schon hast du alle Teile für deine perfekten Hausschuhe.

Noch ein Tipp von mir, nimm die Sohle doppelt, da dadurch das Gehen um einiges angenehmer wird.

Das Gestalten

Verziere deine Schuhe vor dem Zusammennähen, da du dadurch viel leichter an alle Teile heran kommst und es dir dadurch viel viel einfacher fällt Feinheiten zu gestalten.

Was das Motiv angeht stehen dir Tür und Tor offen. Egal ob nun passend zu einer Jahreszeit, Namen oder auch einfache Ornamente. Lass deiner Phantasie freien Lauf.

Wieder ein Tipp von mir, zeichne dir dein Motiv vorab auf einen Zettel und dann ganz vorsichtig auf den Schuh um mögliche Fehler zu vermeiden.

Ob du nun dein Motiv aufklebst oder mit der Nadel filzt hängt von deinem Können und deinem Motiv ab. Was mir persönlich sehr gut gefällt ist ein Mix.

Zusätzlich kannst du dann auch noch passend etwas auf die Sohle sticken oder Nadelfilzen.

Tipp aus eigener Erfahrung, gerade wenn man für Kinder Hausschuhe filzen möchte, sollte man in einen tollen Stift investieren. Diesen Stift gibt es in jedem Bastelfachladen. Man kann damit solche Anti-Rutsch-Noppen auf der Sohle der Filzhausschuhe befestigen.

Eines zum anderen

Nun geht es ans Nähen. Du kannst natürlich alles mit einer Nähmaschine zusammen nähen. Ich finde es aber noch persönlicher, wenn man die einzelnen Teile mit der Hand vernäht. Aber das liegt nun bei dir, was dir besser gefällt.

Dann wünsch ich dir hiermit viel Erfolg und Spaß beim basteln und gestalten deiner ganz individuellen Hausschuhe.